Mitwirkende der Tagung 2011

Dario Azzellini, Institut für Soziologie, Johannes Kepler Universität Linz, Autor von Partizipation, Arbeiterkontrolle und die Commune. Bewegungen und soziale Transformation am Beispiel Venezuela, 2010 (>> Homepage von Dario Azzellini)

Ingolf Blühdorn, Department of European Studies and Modern Languages, University of Bath, Autor von Simulative Demokratie. Neue Politik nach der postdemokratischen Wende, im Erscheinen (>> Homepage von Ingolf Blühdorn)

crouch Colin Crouch, früher an der Warwick Business School, University of Warwick, Autor von Postdemokratie, 2008 und Das befremdliche Überleben des Neoliberalismus: Postdemokratie II, 2011. (>> Homepage von Colin Crouch)

Klaus Dörre, Institut für Soziologie, Friedrich-Schiller-Universität Jena, Herausgeber von Soziologie – Kapitalismus – Kritik. Eine Debatte (mit Stephan Lessenich und Hartmut Rosa), 2009. (>> Homepage von Klaus Dörre)

Wolfram Elsner, Institut für Institutionelle Ökonomik und Innovationsökonomik, Universität Bremen, Autor von Varieties of Capitalism and New Institutional Deals: Regulation, Welfare and the New Economy (mit Hardy Hanappi), 2009.(>> Homepage von Wolfram Elsner)

Karin Fischer, Institut für Soziologe,  Johannes Kepler Universität Linz, Autorin von Eine Klasse für sich: Besitz, Herrschaft und ungleiche Entwicklung in Chile 1830 – 2010, im Erscheinen. (>> Homepage von Karin Fischer)

Arne Heise, Centre of International Studies, Universität Hamburg, Autor von Economic Governance and Employment. Policy, Polity and Politics of Economic Rise and Decline, 2008. (>> Homepage von Arne Heise)

Katrin Hirte, Institut für die Gesamtanalyse der Wirtschaft, Johannes Kepler Universität Linz, Herausgeberin von Gesellschaft. Welche Gesellschaft? Nachdenken über eine sich wandelnde Gesellschaft Metropolis (mit Jürgen Nordmann und Walter Ötsch), 2011 (>> Homepage von Katrin Hirte)

bobjessopBob Jessop, Institute for Advanced Studies, Lancaster University, Autor von State Power. A Strategic-Relational Approach, 2007. (>> Homepage von Bob Jessop)

Marie-Christine Kajewski, Forschungsinstitut für Philosophie Hannover, Mitarbeiterin am Forschungsprojekt Die Dogmatik der Demokratie. Wie viel Wahrheit braucht und verträgt die liberale Demokratie? (>> Homepage von Marie-Christine Kajewski)

Jürgen Nordmann, Politologe am Institut für die Gesamtanalyse der Wirtschaft, Johannes Kepler Universität Linz, Autor von Der lange Marsch zum Neoliberalismus. Vom Roten Wien zum freien Markt – Popper und Hayek im Diskurs, 2005. (>> Homepage von Jürgen Nordmann)

Walter Otto Ötsch, Institut für die Gesamtanalyse der Wirtschaft, Johannes Kepler Universität Linz, Autor von Mythos Markt. Marktradikale Propaganda und ökonomische Theorie, 2009. (>> Homepage von Walter Ötsch)

Anton Pelinka, Department of Political Science, Central European University, Budapest, Autor von Grundzüge der Politikwissenschaft (mit Johannes Varwick), 2010. (>> Homepage von Anton Pelinka) pelinka

David Salomon, Didaktik der Sozialwissenschaften und der Politischen Bldung, Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt, Autor von Imperialismus (mit Frank Deppe und Ingar Solty), 2011. (>> Homepage von David Salomon)

.


Be Sociable, Share!

Keine Kommentare möglich.